Krankenpflegeverein Winnenden e.V.: Diakoniestation Winnenden

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Rufen Sie uns an Rufen Sie uns an.
Wir helfen Ihnen gerne weiter.
Telefonnummer 07195 90681-20
Rufen Sie uns an Rufen Sie uns an.
Wir helfen Ihnen gerne weiter.
Telefonnummer 07195 90681-20
Krankenpflegeverein Winnenden e.V.

Hauptbereich

Krankenpflegeverein Winnenden e.V.

Die evangelische getragene Kranken-, Alten- und Gesundheitspflege reicht weit zurück. Wie aus einem alten Protokollbuch des Vereins hervorgeht trafen sich am 20. Februar 1876 einige angesehene Männer in der Wohnung des damaligen Winnender Verwaltungsaktuars Wakenhut zur Gründung eines „Diakonissenvereins“, welcher seitdem die häusliche Krankenpflege in Winnenden trug. Die Hauben der Diakonissen prägten das Gesicht der Winnender Krankenpflege weit über ein Jahrhundert hinweg.

Aus diesen Ursprüngen ist heute ein moderner und lebendiger Verein bürgerlichen Rechts erwachsen, welcher die Gesamtkirchengemeinde und Diakoniestation Winnenden nach Kräften unterstützt und auch eigene Projekte trägt. Vor allem die ehrenamtlichen Angebote rund um die Diakoniestation Winnenden wären ohne die ideelle, finanzielle und vor allem auch tatkräftige Unterstützung der Mitglieder des Krankenpflegevereins Winnenden undenkbar.

Zu diesen Projekten gehören zuvorderst unsere Nachbarschaftshilfe, die Betreuungsgruppen für Menschen mit dementiellen Erkrankungen, der freitägliche Mittagstisch, der ehrenamtliche Besuchsdienst und das Sonntagscafé. Mittels Spenden, Zuschüssen und auch Kostenübernahmen für bestimmte Leistungen der Diakoniestation für seine Mitglieder trägt er in bedeutendem Maße zum Netzwerk der Versorgung Älterer und Pflegebedürftiger in und um Winnenden bei. Seine Mitglieder engagieren sich aktiv ideell, finanziell und durch ihr vielfältiges Engagement für unsere älteren und pflegebedürftigen Mitmenschen unter uns.

In unserer immer älter werdenden Gesellschaft wird gerade das ehrenamtliche Engagement für die ältere Generation immer bedeutender. Gerade heute gilt es, sich für die ältere Generation, die Pflegebedürftigen und ihre Angehörigen zu engagieren. Die gesetzlichen Leistungen ermöglichen dank sozialer Pflegeversicherung mittlerweile vieles, aber nicht alles. Die soziale Qualität im Alter, Zeit für den anderen und die persönliche Anteilnahme sind die unbezahlbaren Leistungen, welche dem Krankenpflegeverein Winnenden am Herzen liegen und die er zu den Menschen bringt.

Falls Sie den Krankenpflegeverein und die Arbeit der Diakoniestation Winnenden unterstützen wollen, freuen wir uns herzlich auf Sie, Ihre Ideen und Unterstützung. Sie tun ein gutes Werk!

Kontakt & Info

Christian Förster
Geschäftsführer Diakoniestation Winnenden
Telefonnummer07195 9068131
E-Mail schreiben

  • Vorsitzender: Pfarrer Reimar Krauss
  • Stv. Vorsitzender: Dr. Werner Vollmer
  • Kassenwart: Manfred Kreh

Spendenkonto:
Krankenpflegeverein Winnenden e.V.
IBAN DE58 6009 0100 0550 9470 07
BIC VOBADESSXXX (Volksbank Stuttgart eG)

 

Antrag auf Mitgliedschaft
Satzung des Krankenpflegevereins Winnenden e.V.